Die aktuelle Ausgabe | current issue

AIT 11-2016
GESUNDHEIT UND WELLNESS

aktuelle Ausgabe

AIT 11-2016
HEALTH AND SPA

current issue

 

Weihnachten mit AIT
Mitmachen und einen von vielen tollen Preisen gewinnen: Wenn Sie uns bis Freitag, den 16. Dezember, eine E-Mail mit Ihrer Adresse schicken, nehmen Sie an der Verlosung teil. Was es zu gewinnen gibt, erfahren Sie hier.

 

 


Café in Pontevedra von Nan Arquitectos
Namensgebend für das Café La Torta in Pontevedra waren die traditionellen Süßigkeiten der Region im Nordwesten Spaniens. Nan Arquitectos kreierte dazu ein passendes Innenraumkonzept aus hellen Farben und Beton.

zum artikel


Installation Shelter in Genf von Bureau A
Die aufblasbare Installation „Shelter“ von Bureau A holt die Architektur des Untergrunds an die Oberfläche. Ohne großen Aufwand ist die Bar mit DJ-Pult und Tanzfläche überall aufbaubar. Ihre Premiere feierte die Installation auf dem Genfer Sommerfest des Bundes Schweizer Architekten.

zum artikel



Alles Office von Dominik & Benjamin Reding
Ein anspruchsvolles Magazin schmückt sich gern mit einem ebensolchen Kolumnisten – und so bittet AIT seit sechs Jahren die Brüder Reding allmonatlich um einen kurzweiligen Einstieg in das jeweilige Heftthema. Aus 18 ihrer Essays zum Thema Büro ist jetzt das Lesebuch „Alles Office“ entstanden.

zum buch


The Gallery in Zürich von Retailpartners
Im ehemaligen Züricher Lichtspielpalast entstand der von Retailpartners konzipierte Multibrand-Store The Gallery. Mithilfe eines ausgesuchten Materialmixes entstand ein facettenreiches Shopping-Erlebnis, das Waren unterschiedlicher Preisklassen vereint.

zum artikel





20 Jahre xia:
xia 88 | 07-08/2014
Mit der vorliegenden Ausgabe präsentiert die Redaktion die Bilanz von 20 Jahren Arbeit am Thema „intelligent building design“ und wagt einen erweiterten Blick auf die Einflussfaktoren einer intelligent gemachten, verantwortlichen Architektur.



Alfa Giulietta 2.0 JTDM 16V

Sportlichkeit und italienisches Temperament erwartete der Architekt Christopher Althaus von seinem Testfahrzeug, dem Alfa Giulietta 2.0 JTDM 16V – und er wurde nicht enttäuscht. Innen wie außen gefällt die italienische Schönheit auf Anhieb, und als er dann noch die Funktion des alufarbenen Kippschalters ergründet, kennt seine Begeisterung kaum noch Grenzen. So macht sogar die Fahrt zu Baustellenterminen Spaß und jeder Umweg – untermalt vom kernigen Motorensound – lohnt sich!

zum Artikel

Alfa Giulietta 2.0 JTDM 16V
Christopher Althaus excepted sporty appearance with Italian temperament of his test car, the Alfa Giulietta 2.0 JTDM 16V, and was not disappointed. Both the interior and exterior of the Italian beauty appealed to him straight away, and when he figured out the function of the aluminium-coloured toggle switch, his enthusiasm almost knew no bounds. So even the trips to appointments on construction sites were great fun, and every detour – accompanied by a full-bodied engine sound – was worthwhile!

continue